Download e-book for kindle: Depression und Gesellschaft. Eine soziale Krankheit? (German by Yasemin Gökmen

By Yasemin Gökmen

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, notice: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit handelt von der soziologischen Verortung der melancholy. Es soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit Gesellschaft und die Krankheit melancholy zusammenhängen.

Depressionen gelten inzwischen als die am weitesten verbreiteten psychischen Störungen überhaupt. Es gibt keine Altersgrenze und auch keine Unterschiede zwischen den gesellschaftlichen Schichten oder dem Geschlecht. Nach dem französischen Soziologen Alain Ehrenberg handelt es sich bei der melancholy um eine Erkrankung des Individuums aus einer Erschöpfung heraus, an seiner Identität zu arbeiten. Jedes Individuum formt im Laufe seines Lebens seine Persönlichkeit. Bei diesem Prozess spielen die Gesellschaft, die Kultur, die sozialen und ökonomischen Bedingungen, das Familienleben und vieles mehr eine wichtige Rolle. Wenn einer dieser Bereiche in einer kritischen Lebensphase nicht genug Struktur bietet, besteht.

Zunächst soll eine Einführung in die Begrifflichkeit und Symptomatik der melancholy dazu dienen, den Begriff der melancholy weitestgehend zu erfassen. Anschließend werden die verschiedenen Erklärungsansätze der melancholy aufgezeigt und voneinander abgegrenzt. Danach rückt der Schwerpunkt der Arbeit, die soziologische Verortung der melancholy, in den Fokus. Hierbei wird das Verhältnis von melancholy und Gesellschaft thematisiert, während zum einen die Vergesellschaftung der melancholy und zum anderen das Zusammenspiel von Individuum und Gesellschaft sowie die Identitätsfindung im gesellschaftlichen Kollektiv beleuchtet wird. Hierbei wird auch der Einfluss von Institutionen auf die Biographien bzw. Lebensführungen der Individuen aufgezeigt. Im Anschluss daran wird der Frage nachgegangen, ob die melancholy als eine soziale Erkrankung durch unsere Gesellschaft forciert wird. Hierbei wird insbesondere der Erklärungsansatz von Alain Ehrenberg für die Depressionsverbreitung in der individualisierten Gesellschaft herangezogen. Abschließend werden die wichtigsten Inhalte in einem Fazit zusammengetragen.

Show description

Read or Download Depression und Gesellschaft. Eine soziale Krankheit? (German Edition) PDF

Best medical administration & policy books

Download e-book for kindle: Health and Social Justice by Jennifer Prah Ruger

Societies make judgements and take activities that profoundly influence the distribution of wellbeing and fitness. Why and the way may still collective offerings be made, and rules applied, to handle wellbeing and fitness inequalities lower than stipulations of source shortage? How should still societies conceptualize and degree health and wellbeing disparities, and be sure even if they have been competently addressed?

Download e-book for kindle: Collaboration Between Health Care and Public Health: by Roundtable on Population Health Improvement,Board on

On February five, 2015, the Institute of drugs Roundtable on inhabitants overall healthiness development hosted a workshop to discover the connection among public health and wellbeing and well-being care, together with possibilities, demanding situations, and useful classes. The workshop was once convened in partnership with the organization of country and Territorial health and wellbeing officers (ASTHO)-Supported fundamental Care and Public healthiness Collaborative.

Integrating Health Literacy, Cultural Competence, and - download pdf or read online

The getting older and evolving racial and ethnic composition of the U. S. inhabitants has the us in the course of a profound demographic shift and well-being care agencies face many matters as they stream to deal with and adapt to this transformation. of their force to properly serve more and more different groups, wellbeing and fitness care agencies are seeking ways that would let them to supply details and repair to all folks, despite age, race, cultural heritage, or language talents, in a fashion that enables knowing and use of that info to make acceptable healthiness judgements.

Get Eating Disorders in Special Populations: Medical, PDF

Consuming problems are one of the most intricate issues to regard, in general requiring clinical, dietary, and psychotherapeutic interventions. excessive relapse charges and the feel of urgency to avoid wasting lives and reduce or hinder lifelong difficulties current demanding situations for even the main professional therapy services.

Extra resources for Depression und Gesellschaft. Eine soziale Krankheit? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Depression und Gesellschaft. Eine soziale Krankheit? (German Edition) by Yasemin Gökmen


by Christopher
4.2

Rated 4.93 of 5 – based on 8 votes