Download e-book for kindle: Hobbes‘ Erschaffung eines sterblichen Gottes: Warum ist ein by Yvonne Halter

By Yvonne Halter

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Seminar Einführung in die politische Theorie, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Sturz Gaddafis feierten die Menschen ihre neu gewonnene Freiheit. US-Präsident Obama bezeichnete Libyen gar als ein Land, welches „dem Griff eines Tyrannen“ entglitten sei. Die Revolutionen in der arabischen Welt haben gezeigt, wie unzufrieden die Menschen unter der Herrschaft eines mit umfassenden Rechten ausgestatteten Diktators sind. Im Gegensatz dazu stellte Hobbes im 17. Jhd. im Leviathan eine Vertragstheorie auf, in der die Bürger zugunsten eines Souveräns auf all ihre Rechte verzichten, damit sie das bestmögliche Leben führen können. Er argumentiert, dass das Leben ohne Herrschaftsausübung in einem Krieg eines jeden gegen jeden endet und damit das Worst-Case-Szenario menschlichen Lebens darstellt. Um diesen Zustand zu überwinden, bestand für Hobbes kein Zweifel an der Einsetzung eines absoluten Souveräns, der einmal autorisiert nicht wieder zu stürzen sei. Trotz Abgabe aller Rechte ist das Dasein in einem Staat mit einem solchen Souverän die einzige Möglichkeit ein besseres Leben zu führen. was once veranlasste Hobbes dazu den Menschen als bestmögliche Lösung für die Ordnung ihres Zusammenlebens einen solch absoluten und nicht absetzbaren Herrscher zu raten? Mit der folgenden Arbeit möchte ich zeigen, warum Hobbes ein Leben unter diesem Souverän für erstrebenswerter hält als ein Leben in einem Zustand ohne staatliche Kontrolle. Dabei werde ich zunächst den sogenannten Naturzustand, d.h. jenen hypothetischen Zustand ohne Herrschaft, darstellen. Ausgehend von Hobbes Menschenbild werden die Ursachen des Kriegszustandes erklärt und seine Auswirkungen auf das menschliche Zusammenleben verdeutlicht. Daran schließt sich die Beschreibung des Staates an, wobei zunächst die Autorisierung des Souveräns erörtert wird. Um das Leben der Menschen in diesem Staat zu verstehen, wird erläutert, wie die Rechte auf Souverän und Bürger verteilt sind, beziehungsweise welchen Verpflichtungen sie jeweils nachzukommen haben. Mit der Kenntnis über die Bedingungen des vorstaatlichen wie staatlichen Zustandes wird erläutert, warum es für die Menschen vorteilhafter ist, sich aus dem Kriegszustand zu befreien und sich zu einem Staat nach den Vorstellungen Hobbes zu vereinen. Das soll damit erklärt werden, dass die Vorteile der Staatsgründung im Bezug auf die Erlangung von Frieden und Sicherheit ebenso aufgezeigt werden wie die Vorteile, die aus der Bereitstellung öffentlicher Güter erwachsen. Zudem wird auf die Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit hingewiesen

Show description

Read Online or Download Hobbes‘ Erschaffung eines sterblichen Gottes: Warum ist ein Leben unter diesem allmächtigen Souverän erstrebenswerter als ein Leben in einem Zustand ohne staatliche Kontrolle? (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Hartmut Kaelble's Kalter Krieg und Wohlfahrtsstaat: Europa 1945-1989 PDF

Nach dem Zweiten Weltkrieg lag Europa in Trümmern. Zahlreiche Städte, Verkehrswege und Industrieanlagen waren zerstört. Die wichtigen Entscheidungen über das Schicksal der Welt fielen nun in Washington und Moskau. Dennoch nahm der in Ost und West gespaltene Kontinent in den folgenden Jahrzehnten eine ganz erstaunliche Entwicklung.

Read e-book online An Evaluation of Plato's Ideal State PDF

Clinical Essay from the 12 months 2009 within the topic Politics - Political thought and the background of rules magazine, grade: 1. zero, college of Lagos, language: English, summary: This paintings is an try and adopt an overview of Plato’s excellent nation. It argues the location that there's a have to realign Plato’s excellent kingdom to embody the modern realities of at the present time with out negating its target for a reworked society led to by means of transformative management.

Der italienische Faschismus: Von seinen Anfängen bis zur - download pdf or read online

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, observe: 1,8, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Politikwissenschaft), forty six Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Mitte und zum Ende des Jahres 1920 wurde die italienische Sprache um neue Vokabeln bereichert: fascismo, um die politische Bewegung der Fasci di combattimento zu bezeichnen, die am 23.

New PDF release: Changing National Identities at the Frontier: Texas and New

This e-book explores how the various and fiercely self sustaining peoples of Texas and New Mexico got here to think about themselves as individuals of 1 specific nationwide neighborhood or one other within the years prime as much as the Mexican-American conflict. Hispanics, local americans, and Anglo american citizens made agonizing and the most important id judgements opposed to the backdrop of 2 structural variations happening within the quarter through the first half the 19th century and sometimes pulling in contrary instructions.

Extra info for Hobbes‘ Erschaffung eines sterblichen Gottes: Warum ist ein Leben unter diesem allmächtigen Souverän erstrebenswerter als ein Leben in einem Zustand ohne staatliche Kontrolle? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Hobbes‘ Erschaffung eines sterblichen Gottes: Warum ist ein Leben unter diesem allmächtigen Souverän erstrebenswerter als ein Leben in einem Zustand ohne staatliche Kontrolle? (German Edition) by Yvonne Halter


by Michael
4.0

Rated 4.77 of 5 – based on 3 votes